Amtsblatt

Jg.1970

/ Nr.10

- S.15

Suchen und Blättern in knapp 900 Ausgaben und 25.000 Seiten.





vorhergehende ||| nächste Seite im Heft

Zur letzten Suche
Diese Ausgabe – 1970_Amtsblatt_09_10
Ausgaben dieses Jahres – 1970
Jahresauswahl aller Ausgaben

Dieses Bild anzeigen/herunterladen
Gesamter Text dieser Seite:
kung auf bestimmte W a r e n usw.
J o s e f W u r z e r , Innstraße 69,
Fleisch hau e r g e w e r b e
Werner Elsässer, S c h n e l l m a n n g a s s e 4,
Gast- und S c h a n k g e w e r b e
Franz W a l l u m , K i r s c h e n t a l g a s s e 17,
Friseurgewerbo
E m m e r i c h H o r n i c h , Höttinger
G a s s e 21 a , S c h l o s s e r h a n d w e r k Landmaschinenbauer
Franz C o r r a d i n i , Defreggerstraße 44,

Textilwaren
W i l h e l m Haslwanter, S p e c k b a c h e r straße 18, M a u r e r m e i s t e r g e w e r b e
Richard M i l l o n i g , M i c h a e l - G a i s m a y r Straße 11, Inkassobüro
E l i s a b e t h M a r k l , Leopoldstraße 17,
G a s t - und S c h a n k g e w e r b e in der B e triebsform ,,Kaffeehaus (Tanz-Café)"
J o h a n n Reiter, Museumstraße 10,

C u o R h n n d i "I

V e i I H M ."IIIIK J v o n l l a n i n a " . ( . I n n e n
(ieriiand Weingartuet
Anton Rauch

mil

Riei

in

Haschen

und

Fässern
H i l d a W o n n e b a u e r , Dreiheiligenstr. 17,
Friseurgewerbe
W a l t e r N e u n e r , Bürgerstraße 32, H a n d e l s a g e n t u r g e w e r b e , beschränkt BUl
Papier-, Schreib-, K u r z - , Wirk- und

Handel

nut

I ipier

und

: ;< .hi e i l

IW.II

Rudolf Z e i s e l , Höttinger A u 54, H a n d e l
mit F r i s e u r b e d a r f s a r t i k e l n , usw.
Max Plattner, E r i k a w e g 6, V e r l e g e n von
l o s e n und g e k l e b t e n K u n s t s t o f f b o d e n Und W a n d b e l ä g e n
E m a n u e l W o t z e l , H a y m o n g a s s e 7 a,
Gärtnergewerbe
A l f r e d O. H a r t m a n n , Schrottstraße 17,
i -n

G e r t r a u d Leiner, Schützenstraße 42,

Straße 30, D a m o n k l e i d e r m a c h e r g e werbe
Walter N e u n e r , Bürgerstraße 32,
K o m m i s s i o n s w a r e n h a n d e l , beschränkt
auf P a p i e r - und S c h r e i b w a r e n

D e t a i l h a n d e l mit I i e d a i t",ai t i k e l n lui
Hiiiuiehaltung
Hiindepdegennstall

dio

A n t o n H o l z k n e c h t , Höttinger A u 25,
P l a t z d i e n s t g e w e r b e g e m . § 15 Pkt. 4 der
G e w . O.
L e o p o l d Zuck, Egger-Lienz-Straße 38 a,
Speditionsgewerbo
A l o i s B a l l w e b e r , A m r a s e r - S e e - S t r . 19,
Verlegen von K n n s t s t o f f b o d e r v u n d
Wandbelägen

Kunst und Kultur in der Landeshauptstadt
Ausstellungen
Tiroler L a n d e s m u s e u m F e r d i n a n d e u m
18. S e p t e m b e r bis 15. O k t o b e r :
K O S T Ü M E IN F I G U R I N E N .

ALTE

Luis B a u r w u r d e 1919 in Innsbruck geb o r e n . E r studierte bei Prof. Sturm in
K a r l s r u h e und bei Prof. T o n i Kirchmayr
In Innsbruck. A u s s t e l l u n g e n m i t W e r k e n
Baurs waren
bereits
in
Österreich,
D e u t s c h l a n d und F r a n k r e i c h zu s e h e n .
Anschließend
an
diese
Ausstellung
w e r d e n dem T i r o l e r P u b l i k u m im R a h men einer A u s t a u s c h a u s s t e l l u n g z w e i
b e k a n n t e V o r a r l b e r g e r Künstler vorgestellt: H E R B E R T A L B R E C H T , Plastik u.
W A L T E R KHÜNY, M a l e r e i .

M a l e r i n lebt sehr z u r ü c k g e z o g e n und
trat noch nie mit e i n e r A u s s t e l l u n g ihrer
A r b e i t e n an die Öffentlichkeit.
24. S e p t e m b e r bis 7. O k t o b e r :
WILLI B E R N H A R D , G l a s m a l e r e i , ö l - u.
Tempera - Bilder

D i e s e A u s s t e l l u n g , die das F e r d i n a n d e u m v o m Linzer S t a d t m u s e u m übern o m m e n hat, zeigt 17 F i g u r i n e n , die
Kostüme d e s 16. bis 18. J a h r h u n d e r t s
tragen. D i e s e Kleidungsstücke w u r d e n
nach alten erhaltenen
Schnittmusterbüchem
der
Schneiderzünfte
Oberösterreichs d e n A n g a b e n getreu, jedoch
in v e r k l e i n e r t e m Maßstab, hergestellt.
Ergänzend hiezu w e r d e n tirolische K o stümbilder, Porträts und Schnittmusterbücher d e s 16. und 18. J a h r h u n d e r t s
aus d e m B e s i t z e d e s M u s e u m s F e r d i nandeum,
des Tiroler
Landesregierungsarchivs und d e s T i r o l e r V o l k s k u n s t m u s e u m s gezeigt.

3. bis 22. A u g u s t : H A N S W E B E R T Y R O L (1874 - 1957)

Willi B e r n h a r d , g e b o r e n am 2. J u l i 1940
in S a l z b u r g , b e s u c h t e von 1954 bis 1957
die G l a s f a c h s c h u l e in K r a m s a c h . (Vater
ist K r a m s a c h e r . ) A b 1957 bis 1968 war
er als G l a s m a l e r in W i e n und O b e r österreich tätig. Seit 1968 ist er in
K r a m s a c h ansässig und arbeitet dort
als F a c h l e h r e r für G l a s m a l e r e i in der
G l a s f a c h s c h u l e . E s ist d i e s s e i n e erste
Ausstellung.

28. A u g u s t bis 12. S e p t e m b e r : ,,FRÜHE
A R B E I T E N " d e r Künstler Norbert Drexl,
Paul
F l o r a , Wilfried
Kirschl,
Peter
Prandstetter, A n t o n Tiefenthaler
und
Max Weiler.

S e p t e m b e r bis O k t o b e r : Z U R G E SCHICHTE DES STADTTEILES
WILTEN"

G a l e r i e im T a x i s p a l a i s :

Z e n t r u m 107, Innstraße:

22. S e p t e m b e r bis 18. O k t o b e r : A N T O N
C H R I S T I A N - Bilder.

30. J u l i bis 13. A u g u s t : A N T O N I A
M A Y R - G O L D E R E R , Ölbilder und P a stelle (Blumenmotive).

Der
30jährige
Innsbrucker
Künstler
studierte an der A k a d e m i e der B i l d e n den Künste in W i e n , verbrachte 1963
bis 1964 e i n e n Studienaufenthalt
in
S p a n i e n , g i n g für die Zeit 1964 bis 1966
nach P a r i s u n d lebt heute als freischaffender Künstler in Innsbruck. V e r s c h i e d e n e S t u d i e n r e i s e n führten ihn durch
E u r o p a und N o r d a f r i k a .
Tiroler K u n s t p a v i l l o n , R e n n w e g 8 a
4. bis 27. S e p t e m b e r : A D R I A N E G G E R ,
Plastik — L U I S B A U R , M a l e r e i
A d r i a n E g g e r wurde 1908 in Prägraten
in Osttirol g e b o r e n . V o n 1927 bis 1930
besuchte er d i e H o l z s c h n i t z f a c h s c h u l e
in St. J a k o b in D e f r e g g e n und von 1932
bis 1939 d i e W i e n e r A k a d e m i e , wo er
bei d e n P r o f e s s o r e n H a n a k und B e c h told studierte. Nach 6jähriger K r i e g s dienstleistung geriet E g g e r bis 1949 in
G e f a n g e n s c h a f t . Nach s e i n e r Rückkehr
in die Heimat b e g a n n er s e i n e L a u f b a h n
als
freischaffender
Künstler.
Werke
E g g e r s w u r d e n bereits in D e u t s c h l a n d
und Österreich auf A u s s t e l l u n g e n g e zeigt.

G a l e r i e für zeitgenössische K u n s t ,
S p a r k a s s e n d u r c h g a n g 2:

A n t o n i a M a y r - G o l d e r e r , g e b o r e n 1903,
ist seit 1911 in Innsbruck
ansässig.
S c h o n als K i n d in d e r S c h u l e fiel sie
durch ihre L i e b e zur Natur und zur M a lerei auf, j e d o c h konnten ihr die Eltern,
die 10 K i n d e r z u v e r s o r g e n hatten, k e i ne A u s b i l d u n g a n g e d e i h e n l a s s e n , 1941
und 1942 war sie Schülerin bei Prof.
T o n i Kirchmayr, wo sie sich die T e c h n i k
d e r ö l - und P a s t e l l m a l e r e i a n e i g n e n
konnte. Die s e n s i b l e und b e s c h e i d e n e

Stadtarchiv Innsbruck, B a d g a s s e 2

Urkunden, Stiche, Fotografien,
Neuj a h r s e n t s c h u l d i g u n g s k a r t e n und Literatur a u s d e m B e s i t z e d e s S t a d t a r c h i v e s
bilden einen d o k u m e n t a r i s c h e n Q u e r schnitt durch die G e s c h i c h t e v o n W i l t e n ,
das 1904 der S t a d t g e m e i n d e Innsbruck
e i n g e g l i e d e r t w u r d e . Die A u s s t e l l u n g
vermittelt d e m
B e s u c h e r nicht
nur
einen guten Überblick, s o n d e r n macht
ihn auch mit z a h l r e i c h e n weithin unbekannten
historischen
und
aktuellen
E i g e n h e i t e n d i e s e s Stadtteils vertraut.
Tiroler

Handelskammer:

17. S e p t e m b e r bis 4. O k t o b e r : G L A S
A U S TIROL.

Neuerwerbungen der Stadtbücherei
F. Scott Fitzgerald: Zärtlich ist die
Nacht. R o m a n . T r a g ö d i e e i n e s j u n g e n ,
haltlosen P s y c h i a t e r s aus d e r a m e r i k a n i s c h e n Welt der N e u r e i c h e n . A d
A m e r i k . 448 S.

Robert Flynn: L a m p a s s a s o d e r der
lange W e g , R o m a n .
Die t r a g i s c h e n E r l e b n i s s e e i n e s C o w B o y s auf e i n e m Viehtrail durch den wild e n W e s t e n . A . d. A m e r i k . 314 S.

Svend Fleuron: H u n d e , B e g l e i t e r d e s
Menschen. Schnipp Fidelius Adelzahn.
Flax Ädilius. K i e k b u s c h . Mit F o t o s .
A. d. Dän. 406 S.

Kataya G i l d e n und Bert G i l d e n : M o r g e n ist ein neuer T a g . Ein G e s e l l s c h a f t s r o m a n , der die im U m b r u c h b e f i n d l i c h e Welt des a m e r i k a n i s c h e n S ü -

15